Fragen und Antworten

 

 

Werden SMV-Green-Kit Russpartikelfilter als Partikelminderungs-System amtlich anerkannt?
Alle SMV-Green-Kit Russfilter sind nach Anlage XXVI zu §47 oder nach der Anlage XXVII zu §48 StVZO geprüft und besitzen eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) des Kraftfahrtbundesamtes.

 

Was bedeuten die Anlagen XXVI zu §47 und XXVII zu §48 oder StVZO?
Diese Anlagen enthalten die technischen Anforderungen, welche an Partikelminderungssysteme gestellt werden. Unter anderem an Reinigungswirkung und Dauerhaltbarkeit. Diese nachgerüsteten Fahrzeuge sind als besonders partikelreduziert amtlich anerkannt.

 

Welche Vorteile hat diese amtliche Anerkennung?
Die amtliche Anerkennung ist Voraussetzung für die Erteilung einer höherwertigen Plakette. Die in diesem SMV-Green-Kit Lieferumfang aufgeführten Fahrzeuge erhalten die Grüne Plakette. Sie sind, im Unterschied zu Fahrzeigen mit roter oder gelber Plakette, von den sich stetig verschärfenden Fahrverboten in Umweltzonen ausgenommen.

 

Wie erfolgt nach der Umrüstung die Eintragung in die Fahrzeugpapiere?
Dem SMV-Green-Kit Einbausatz liegt eine amtlich genehmigte Abnahmebeschreibung bei. Die AU-berechtigte Organisation trägt die Fahrzeugdaten ein und bestätigt den korrekten Einbau. Durch Vorlage der vollständigen ausgefüllten Abnahmebescheinigung und der ABE bei der Zulassungsstelle/bei dem Landratsamt kann sich der Fahrzeughalter den SMV-Green-Kit Russfilter in die Fahrzeugpapiere eintragen lassen.

 

Was bedeuten PM-Studien und PM-Klassen (PMK) im SMV-Green-Kit Lieferprogramm?
Sie sind Grundlage für die Erteilung einer höherwertigen Plakette. Voraussetzung für die Zuteilung einer PM-Stufe oder PM-Klasse (PMK), ist der Nachweis einer Partikelreduktion von mindestens 30% bis 50%. Fahrzeuge mit LKW-Zulassung erhalten nach Umrüstung eine PM-Klasse, Fahrzeuge mit PKW-Zulassung eine PM-Stufe.

 

Ist eine zusätzliche AU erforderlich?
Nein. Die AU ist erst wieder zu dem in den Fahrzeugpapieren ausgewiesenen Termin fällig.

 

Welche Garantie gibt SMV-Green-Kit?
SMV-Green-Kit Russpartikelfilter führ Fahrzeuge mit einem zulässigen Gesamtgewicht von bis zu 7,5 t haben eine Garantie auf Funktionstüchtigkeit, Massgenauigkeit und Lebensdauer von drei Jahren oder 80'000 Kilometer Laufleistung – je nachdem, was zuerst eintritt.

 

Erlischt bei der Nachrüstung mit einem SMV-Green-Kit Russpartikelfilter die Hersteller-Garantie?
Nein. Der Einbau von SMV-Green-Kit Produkten in ein Fahrzeug berührt bestehende Gewährleistungs- oder Garantie-Ansprüche gegen den Fahrzeughersteller nicht. Die Europäische Kommission und das Bundeskartellamt haben klargestellt, dass anders lautende Garantie-Bedingungen von Fahrzeugherstellern nicht mit der aktuellen Kfz-Gruppenfreistellungs-Verordnung vereinbar sind.

 

 

 


SMV-Green-Kit-Russpartikelfilter


Das Lieferprogramm

Hier finden Sie Nachrüstlösungen für leichte Nutzfahrzeuge, Kleinbusse und Transporter mit Dieselmotoren.

Lieferumfang:

10.    SMV-Green-Kit-Wiederverkaufszertifikat sichert die grüne Plakette auch dem Nachbesitzer des Wohnmobiles, (vorausgesetzt: die bestehende Gesetze haben sich nicht geändert)

Einbau:
SMV-Green-Kit Russfilter, offenes System, werden einfach anstelle eines Zwischenrohres, eines Katalysators oder eines Schalldämpfers in die Abgasanlage eingebaut.

Wirkungsgrade:
SMV-Green-Kit Russfilter können bei leichten Nutzfahrzeugen, Kleinbussen und Transportern je nach Ausführung und Zertifizierung (Anlage XXVI oder Anlage XXVII StVZO) Partikelmassenreduktionen von 30% bis 80% erreichen. Gleichzeitig werden die gasförmigen Schafstoffe reduziert.

Vorteile:
Das SMV-Green-Kit Russfilter System ist betriebssicher, wartungsfrei und durchlässig für Motorölsache. Es benötigt keine Sensorik, keine Additive, keine Eingriffe in die Fahrzeug-Elektronik oder das Motor-Management.