Funktionsweise der SMV-Green-Kit Filtersysteme

 

 

Die Russpartikelfilter werden über ein Labyrinthsystem geführt und in einem feinen Metallvlies abgelagert.
Die damit „gefangenen“ Russpartikel werden in weiterer Folge einer Niedertemperaturoxydation ausgesetzt, wodurch sie bereits bei Temperaturen knapp über 200° C zersetzt werden.
Dieser kontinuierliche Verbrennungsprozess gewährleistet eine Reduktion der besonders gesundheitsgefährdenden ultrafeinen Partikel von bis zu 90%. Zudem wird dadurch das Verstopfen des Partikelfilters verhindert.
Unabhängig vom eingesetzten Material oder der verwendeten Technologie des Partikelfiltersystems, muss der Filter von Zeit zu Zeit von dem abgelagerten Russ befreit, d.h. regeneriert werden. Seriensysteme werden hierbei meist ohne diese aktive Regenerationsunterstützung auskommen.
Hervorzuheben ist, dass durch den Einbau eines SMV-Green-Kit Filters kein messbarer Mehrverbrauch festzustellen ist.

 

 

 

Service und Wartung

Die SMV-Green-Kit Filter sind wartungsfrei und für ein Reisemobilleben ausgelegt. SMV-Green-Kit Filter werden durch den TÜV geprüft. Demnach wird durch das Kraftfahrtbundesamt eine Allgemeine Betriebserlaubnis (ABE) erteilt. Somit ist sichergestellt, dass alle technischen und rechtlichen Vorschriften eingehalten wurden.