Umweltzonen / Fahrverbote / Gesundheitsschutz

 

 

Umweltzonen und Fahrverbote

Mit Köln, Hannover und Berlin richteten Anfang des Jahres 2008 die ersten Städte ihre Umweltzonen ein und haben somit Kampf gegen den gesundheitsschädlichen Feinstaub eingeläutet. Bundesweit sollen mehr als 40 Umweltzonen über kurz oder lang eingeführt werden. Laut Umweltbundesamt sind die Emissionen von Dieselfahrzeugen für etwa die Hälfte der feinstaubbedingten Belastungen in unseren Städten verantwortlich. Dies führt vielerorts zu Fahrverboten. Betroffen sind vor allem Fahrer von Diesel-Pkw, Transportern aber eben auch Wohnmobilfahrer. Wer ohne oder mit der falschen Plakette unterwegs ist, riskiert ein Bussgeld in Höhe von 40 € und einen Punkt in Flensburg.

Ab 2009 tritt in den ersten Städten eine Verschärfung in Kraft, dass heisst Fahrverbote für Fahrzeuge mit roter und ab 2010 sogar mit gelber Plakette. So drohen spätestens ab dem Jahr 2010 für EURO 2/II und 3/III Fahrzeuge ohne Diesel-Partikelfilter Fahrverbote.
Mit der Nachrüstung des SMV-Green-Kit Systems können diese Fahrverbote vermieden werden, um sich auch langfristig freie Fahrt in Umweltzonen zu sichern.

oder

Über kurz oder lang werden mehr als 40 Umweltzonen in Deutschland eingerichtet. Ab 2009 tritt in den ersten Städten eine Verschärfung in Kraft, das heisst, Fahrverbote für Fahrzeuge mit roter und ab 2010 sogar mit gelber Plakette. Aber auch im europäischen Ausland sind bzw. werden Umweltzonen eingerichtet. So werden beispielsweise Metropolen in Niederlanden oder Dänemark nur noch Fahrzeuge mit Partikelfilter über kurz oder lang einfahrt gewähren.

Umwelt entlasten, Gesundheit schützen

Feinstaub belastet die Umwelt und schadet der Gesundheit. Beim Verbrennungsprozess von Dieselkraftstoff im Motor entstehen Russpartikel. Je kleiner die Russpartikel sind, desto einfacher gelangen diese über die Lungen in die Blutbahn und damit in andere Organe. Russpartikelemissionen sind nachweisslich besonders gesundheitsgefährdend und werden durch den Einsatz eines
SMV-Green-Kit Filters effektiv und effizient aus dem Abgas entfernt.

 

 

 

 

Mit dem SMV-GREEN-KIT!
Freie Fahrt in Umweltzonen!

Welche Plakette für mein Auto?
Die Feinstaub-Plakettenverordnung kennt vier Schadstoffgruppen:

1 (keine Plakette), 2 (rot), 3(gelb), 4(grün). Zu Einfahrt in die derzeit geplanten städtischen Umweltzonen muss Ihr Auto mindestens rotte Plakette haben.

 

 

  Plaketten